logo

Notgemeinschaft Bad Oeynhausen / Löhne e.V.
- Die Bürgerbewegung in Bad Oeynhausen und Löhne -

Startseite

Hauptmenü

photos

view

termine

calendar

Pressemeldungen

Auch zur von mehreren Ausschuss-Mitgliedern jetzt und in der Vergangenheit immer wieder gestellten Frage zu Bepflanzung im Verlauf der Baustelle gibt es eine Aussage im Bericht. Dort heißt es, dass sie in Kürze im Regenrückhaltebereich in Dehme, südlich der Kreuzung B 61 / B 61 neu, und im Blutwiesenbereich an der Börstelstraße in Löhne erfolgen soll. Für den Herbst seien Anpflanzungen entlang des ersten und zweiten Bauabschnittes, an der Dehmer Spange sowie am renaturierten Wulferdingsener Bach vorgesehen.

road

Kurz vor der Ausschreibung stehen die Bauarbeiten für zwei Brücken an der Börstelstraße in Löhne. Dabei handelt es sich um die Brücke der Börstelstraße über die Autobahn und die Brücke dieser Straße über den Ostscheider Bach. Baubeginn soll im Herbst sein. Die technischen Möglichkeiten zum Schutz der Heilquellen sind vorhanden. Dies bestätigen praktische Beispiele anderenorts und namhafte Gutachten.

Die Mehrheit der Menschen in Bad Oeynhausen und Löhne ist nicht bereit, ihre Heimat und ihre Gesundheit einer Autobahn zu opfern, die lediglich den Interessen des Transit-Fernverkehrs dient. Die Menschen wollen eine Lösung die ihre Lebensbedingungen verbessert und nicht verschlechtert. Sollte der Bürgermeister und der Rat eine andere Auffassung haben, so lassen sich die objektiven Verhältnisse nur durch eine Bürgerbefragung klären. Sie sollten das dann beschließen. Der Tunnel ist und bleibt die beste Lösung für das untere Werretal. Darüber besteht große Einigkeit.

workers

Die Umweltverträglichkeitsstudie stellte im Ergebnis fest, dass die Auswirkungen der Nordzerschneidung auf Mensch und Natur derart katastrophal sind, dass der Bau unterbleiben müsste. Die städtebauliche und verkehrliche Problemzone Mindener/Kanalstraße lässt sich nur mit einem Tunnel sanieren. Dies wurde bereits 1987 gutachterlich festgestellt, worauf diese Lösung empfohlen wurde. Die Nordzerschneidung wurde seinerzeit verworfen, weil sie die verkehrlichen und städtebaulichen Probleme nicht löst und neue schafft.

Nächste Termine

Keine Termine

bbo

logo

wer ist online

monkeys

Neuste Kommentare

NW 20. Dezember 2013 - Autobah... sukzessive Zerstörung Genau. Sukzessive Vernichtung von Kulturlandschaft und Natu...04.02.2014 16:25 Mehr...Von Gast

NW 20. Dezember 2013 - Autobah... Denkens wert Die Autobahn hat für die Qualität der verbleibenden Natursch...20.12.2013 09:12 Mehr...Von Denker

NW 12. Dezember - Brücke wird ... Brückenbauzeit +X es sind ja noch Brücken im Bau, die schon längst in Gebrauch...18.12.2013 12:45 Mehr...Von xy

NW 7. Dezember 2013 - Sperrung... und nu Realsatirische Aussage von StraßenNRW. Und die Ratsleute, di...10.12.2013 18:33 Mehr...Von Realsatire

montags straben